PERSON

17

Berufsjahre

167

Produktionen

44

Eigene Projekte

4175

Energy Drinks

Geboren wurde ich 1978 in Bergisch-Gladbach, wuchs jedoch in Leverkusen auf.  Aktuell lebe ich in Brüssel und Köln.

Nach dem Abitur absolvierte ich meine Ausbildung bis 2001 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum sowie am Jungen Theater Leverkusen und bildete mich in den folgenden Jahren in unterschiedlichsten Theatertechniken weiter.

In dieser Zeit führten mich div. (Fest-)Engagements u.a. an Theater in Hamburg, Giessen, Heidelberg, Bielefeld, Bremerhaven, Dresden, Remscheid und Stuttgart. Wichtige Rollen in dieser Zeit waren Cyrano in CYRANO DE BERGERAC, Leonce in LEONCE UND LENA, Ferdinand/ Wurm in KABALE UND LIEBE, Kasimir in KASIMIR UND KAROLINE, Tom in DOGVILLE , Muldoon in DIE WANZE, Edgar in KÖNIG LEAR und Scribe in ECHNATON. Seit 2011 arbeite ich auch zunehmend als Regisseur im Bereich Sprechtheater und zeitgenössischem Tanztheater.  So wurde meine Inszenierung “Im Schweiße Deines Angesichts” in Köln für den Kurt Hackenberg Preis für politisches Theater nominiert. Die Tanz-Performance „Blinder-Ich“ erhielt den Jury-Preis im Rahmen des Alles-Was-Tanzt Gipfels in Köln. Die interaktive Ausstellung „Lebensläufer“ ist für den Innovationspreis Soziokultur 2017 nominiert. Das Live-Hörspiel „Ready for Boarding – Der CIA-Folter-Bericht“ wurde 2017 sowohl mit einem Jurypreis der Hessischen Theatertage als auch mit dem Publikumspreis des made-festivals in Kassel ausgezeichnet.

Ich bin zudem als Sprecher, Bühnenautor und Dozent für Schauspiel, Rollenstudium, Bewegung und Bühnnkampf, sowie als Leiter verschiedener theatraler Jugend-und Sozial-Projekte tätig und war in diversen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, so u.a. in dem preisgekrönten Film “Oi!Warning” und in Kürze in dem Science-Ficton-Film „Omega“.

Mitte 2010 unterrichtete ich erstmals im Rahmen der deutschen Schülerakademie als Dozent für Regie.

2011 gründete ich mit ehemaligen Kollegen das Brachland-Ensemble, welches im Dezember 2015 mit dem Kulturpreis der Stadt Kassel ausgezeichnet wurde.  Daneben arbeite ich an der Errichtung des Brachland-Laboratoriums für Bühnenkünste und spiele in div. Schauspielproduktionen. Aktuell bereite ich für das Brachland-Ensemble die internationalen Fassungen meiner bundesweit tourenden Inszenierungen „Ready for Boarding“ und „Revolution: Alles wird gut“ vor und inszeniere eine eigene Bearbeitung des Urfaust am WTT Remscheid.

Viel Spaß beim Stöbern.



VITA

Showreels, Hörproben sowie  ausführliche Details zu meinen unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern finden Sie im Hauptmenu unter „WORK“ oder über diesen LINK. BIS DAHIN VIEL SPAß MIT DIESEM KURZEN TEASER.

Geboren:                                     Juni 1978
Augen:                                         grün
Haare:                                         blond
Größe:                                         178 cm
Sprachen:                                   Englisch (1), Japanisch (2), Französisch (3)
Dialekte:                                     Rheinisch, Hessisch, Ruhrpott, Schlesisch
Gesang:                                       Tenor

Besondere Fähigkeiten:          div. asiatische Kampfkünste – Capoeira
                                                       Parcour – Tauchen – Fechten – Akrobatik
                                                       Comedia dell`arte – Bühnenkampf – Tanz
                                                       Pantomime – Motion-Capture – Autor
                                                       Regie – Mikrophon – Video-Editing
                                                    

1997                              Abitur

1997 – 2001                  Westf. Schauspielschule Bochum / Junges Theater Lev.

seit 2001                       Weiterführender Unterricht u.a. in:

                       Pantomime – Comedia dell’ arte –  Improvisation                                                                                       

                       Cechov – Grotowski – Alexandertechnik 

                       No-Theater – Mikrophon – Sprecherziehung   

                       Tanz – Biomechanik – Improvisation – Clown  

                       Contemporary Dance – Contact-Impro                                                                 

                       Workshops: Yoshi Oida, Rainer König, Olaf 

                       Umlauft u.a.

             

seit 2011                  freischaffend tätig als Schauspieler, Sprecher, 

                                   Regisseur, Autor und Dozent

Als Gast:                  Theater und Orchester der Stadt Heidelberg

                                    Theater Bielefeld – Sommertheater Dresden

                                    Ernst Deutsch Theater Hamburg – raum13

                                    satellit produktion – Theater das letzte Kleinod

                                    backsteinhausproduktion – boat people projekt

2009 – 2011             Stadttheater Giessen

2007 – 2009            Stadttheater Bremerhaven

2003 – 2007            Theater Junge Generation Dresden

2001 – 2003            Westd. Tourneetheater Remscheid

1999 – 2001             Junges Theater Leverkusen

Gründungsmitglied des Brachland-Ensembles

Bühnenautor / Songwriter

Sprecher (Synchron, Hörspiel, Lesungen)

Choreographie (Bühnen- und Schwertkampf; Bewegung)

Regie

Leiter div. künstlerischer Jugend-und Sozialprojekte

Sänger in div. Bands

Dozent der Deutschen Schülerakademie

Bildschirmfoto 2015-12-15 um 23.41.25

csm_SVde_Logo_2009_16fe604fa3

castforward1

logo

logo_filmmakers

Inszenierungen:

2011 Jurypreis AllesWastanztGipfel – Köln für „Blinder – Ich“

2013 Nominierung Kurt Hackenberg Preis für „Im Schweiße Deines Angesichts“

2015 Kulturförderpreis der Stadt Kassel für das Brachland-Ensemble

2017 Nominierung Innovationspreis Fonds Soziokultur für „Lebensläufer“

          Jurypreis Hessische Theatertage für „Ready for Boarding“

          Publikumspreis Made Festival für „Ready for Boarding“

Film:

 


WER DARF´S DENN SEIN?